Kunst in den Kirchen der Elbmarsch

 Modellierkurse mit

christlich-religiöser Thematik

Im Oktober 2018 begann die  Seminarreihe „Biblische Geschichten - in Ton gebrannt“ der Ev. Kirchengemeinden der Elbmarsch für Erwachsene und Jugendliche. Gemeindemitglieder, vor allem Familien, sind eingeladen, selbst Figuren für eine eigene Weihnachtskrippe zu modellieren. Dieses Projekt richtet sich an alle, die Lust haben, gemeinsam kreativ zu sein und eine ganz persönliche Familientradition zu beginnen. Dabei werden in lockerer Atmosphäre theologische wie künstlerische Aspekte diskutiert und ich begleite  die Teilnehmer dabei, ihre individuelle Ausdrucksform zu finden. Übrigens schließen wir uns damit einer Jahrhunderte alten Tradition in der Volkskunst an, die besonders im Süddeutschen, Bayerischen, Sächsischen und Österreichischen in den Gemeinden und Familien solches Weihnachts-brauchtum lebt.

In der ersten (von fünf) Sitzungen habe ich gezeigt, wie man einen Kopf modelliert und ihn gestalterisch anlegt. Dies ist die Basisarbeit für alle weiteren Figuren. So entwickelt sich das Gefühl dafür, wie groß die eigenen  Figuren überhaupt sein sollen und welchen Stil man wählt.

Wie stolz und glücklich alle Teilnehmer waren, nachdem sie ihren ersten Kopf modelliert hatten, sieht man hier! Uwe hat allerdings schon etwas Übung! Mit diesen neu erlernten Grundkennt-nissen kann es dann in der nächsten Sitzung richtig losgehen.

Am 26.10.2018 trafen wir uns zur zweiten Modellierrunde. Jeder Teilnehmer hatte inzwischen eine Vorstellung davon, wie groß seine Krippe werden sollte, und so wagte man sich als erstes an den Josef. Sicherlich verrate ich nicht zu viel, wenn ich diese Figuren schon vorab zeige, denn sie werden nach Brand und Glasur nochmals recht verändert aussehen. Die Ergebnisse sind jedoch vielversprechend. Bemerkenswert ist die Harmonie in der Gruppe, das vergnügte Miteinander und die spürbare Vorfreude auf das weihnachtliche Endergebnis. Man inspiriert sich gegenseitig und findet zugleich eigene Wege der Umsetzung. 

Am 01.11.2018 trafen sich die inzwischen leidenschaftlichen Krippen-Modelleure zum dritten Mal, und für die meistens war Maria das Hauptthema. Übereinstimmend fühlten alle, dass es ihnen inzwischen schon leichter fällt, ein Gesicht, eine Figur zu formen, der Lerneffekt stellt sich ein. Und dass jeder seine eigene Handschrift hat, überrascht und erfreut gleichermaßen!

Zum vierten Mal trafen sich am 09.11.2018 die Teilnehmer des Workshops in voller Zahl, nun sollten die Figuren für die Grundausführung einer Krippe fertiggestellt werden. Inzwischen ist aus vorsichtigen Anfängern eine fröhliche, fast verschworene Truppe von begeisterten Modelleuren geworden, die sich locker und ganz selbstbewußt an die immer wieder schwierigen Aufgaben heranwagen und ihren eigenen Weg bei der Umsetzung des Themas suchen. Oft führt dies zu heiterem Gelächter, aber schließlich sind auch jetzt wieder bei allen Figuren mit berührender Ausstrahlung entstanden. Ich bin begeistert von der Vielfalt der ausdrucksstarken Kleinplastiken und freue mich schon sehr auf die so individuellen, fertigen Krippen!

In der fünften Sitzung werden die Figuren im Hof-Atelier glasiert und ein zweites Mal gebrannt. Im Dezember beginnt die Ausstellung der Weihnachtskrippen im Kirchlichen Gemeindezentrum Tespe.

Während des Workshops wurden immer wieder interessante theologische Themen diskutiert, die wohl alle schon einmal beschäftigt haben: Wie wird die Geschichte um die Jungfrau Maria verstanden? Wie verhält es sich mit dem Heiligen Geist? Sollte zu Weihnachten der Weihnachtsmann oder das Christkind die Geschenke bringen? Was entspricht eher einer christlichen Botschaft? Gibt es ein Nord-Süd-Gefälle? Wer glaubt eigentlich an was? Es war so interessant, verschiedene Meinungen zu erfahren, persönliche Weihnachtsgeschichten zu hören und die eigene Vorstellung und Gedankenwelt vielleicht auch mal wieder zu hinterfragen..


1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 exkl. MwSt.